logo amiko end2
  • 1_header_frontneu.jpg
  • 2_header-kultur.jpg
  • 3_header_zielgruppenneu.jpg
  • 4_headerperspektive.jpg
  • 5_headerhandlung.jpg
  • 6_headervielfalt.jpg
  • Home
  • Aktuelles
  • Fundstücke
  • Fundstück Nr. 16: Dokumentarfilm „Just a normal Girl“

Fundstücke

Fundstück Nr. 16:  Dokumentarfilm „Just a normal Girl“

Gerade hat dieser Film den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2018 in der Kategorie Amateur gewonnen. Er thematisiert Mädchenbeschneidung und Flucht und erzählt die Geschichte von Vanessa, die in Nigeria beschnitten und zwangsverheiratet werden soll. Ihre kämpferische Mutter flieht mit ihr und ihrem Bruder und sie kommen schließlich nach Deutschland. Hier will sie nun endlich ein ganz normaler Teenager sein. In dem Film berichtet Vanessa in einer besonders aufgeweckten und kraftvollen Art von ihren Erlebnissen und zeigt sich als reflektiertes, fröhliches und mutiges Mädchen.

Das Medienprojekt Wuppertal konzipiert und realisiert seit 1992 erfolgreich Modellprojekte aktiver Jugendvideoarbeit unter dem Motto »das bestmögliche Video für das größtmögliche Publikum«. Ein Blick in die Videokataloge lohnt sich: Man findet zu vielen aktuellen Themen sehr gute Beiträge, die stets die Sicht von Jugendlichen aufgreifen und sich kritisch beispielsweise mit Flucht, Migration, Islam, Sexualität und vielem mehr auseinandersetzen.

https://www.medienprojekt-wuppertal.de/home 19px VisualEditor Icon External link formatiert
https://www.menschenrechts-filmpreis.de/preistraeger/preistraeger-2018/19px VisualEditor Icon External link formatiert

AMIKO

Institut für Migration, Kultur und Gesundheit
Freiburg - Berlin - Aachen - Bonn

 

KONTAKT

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Ok